Fethiye Billige Mietwagen

Günstiger Autoverleih mit dem für Ihr Budget am besten geeigneten Tool. Wir bieten Ihnen die beste Qualität.

Fethiye, eine der 13 Bezirke von Muğla, hat eine Geschichte, die bis in die antike Zeit zurückreicht. Lykien, das als das Land der Lichter bezeichnet wird, liegt genau zwischen Fethiye und Antalya. Während der Zeit der Lykier, die die Geschichte prägten, war Fethiye ein wichtiger Mittelpunkt. Zu dieser Zeit hieß es Telmessos und wurde nach dem Sohn des Apollon benannt. Obwohl Fethiye später unter verschiedenen Herrschaften wie Persern, Römern, Byzantinern und Osmanen stand, hat es seinen eigenen Charakter immer bewahrt. Nachdem es 1424 unter die osmanische Herrschaft gefallen war, wurde es Meğri genannt. Im Gedenken an Fethi Bey, einen der ersten Piloten, die im Kriegsjahr 1914 gefallen sind, wurde der Name der Stadt in Fethiye geändert.

Historische Orte in Fethiye

Eine antike Stadt namens Telmessos, benannt nach dem alten Namen der Stadt, erwartet Besucher in Fethiye. Telmessos Antik Stadt ist eines der wenigen Gebäude, in dem bis heute eine Siedlung stattfinden kann. Natürlich ist das Gebäude stark deformiert. Kriege und Naturkatastrophen haben dazu geführt, dass nur ein Teil des Gebäudes bis heute erhalten geblieben ist. Es gibt keine genauen Informationen über das Gründungsdatum der antiken Stadt. Als die antike Stadt zum ersten Mal entdeckt wurde, gab es keine Spuren eines Theaters. Aber später wurden archäologische Ausgrabungen durchgeführt und das Theater wurde freigelegt. Die Überreste des Theaters stammen aus der römischen Ära, die Spuren aus der hellenistischen Ära tragen. In der antiken Stadt können Fels- und Sarkophaggräber besichtigt werden. Die Felsen-Gräber sind sehr alt. Besonders beeindruckend ist das prächtige Grab von König Amyntas, das direkt ins Auge fällt. Das Grab stammt aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. und gehört Hermapias' Sohn Amyntas.

Die antike Stadt Patara, ein weiteres wichtiges historisches Bauwerk der Stadt, liegt am einzigartigen Strand in der Umarmung der Sonne. Es ist auch eines der wichtigen Zentren von Lykien. Als es erbaut wurde, war es die erste antike Stadt am Meer. Der Ausdruck "in der Umarmung der Sonne" hat auch einen mythologischen Aspekt. Der Legende nach ist Patara der Ort, an dem der Sonnengott Apollon auf die Erde kam. Die antike Stadt Patara, die antike Stätte Ören und die Schlucht Saklıkent liegen nahe beieinander und sind Orte, die Sie unbedingt in Ihre Reiseroute aufnehmen sollten. Eine weitere sehenswerte antike Stadt ist Tlos, eine der anderen lykischen Städte. Es hat einen mythologischen Wert als der älteste Siedlungsort von Lykien und als der Ort, an dem der Besitzer des Pegasus-Pferdes lebte. Von der Stadt sind heute noch römische Überreste wie das Agora, die Kirche, Gräber und ein Theater erhalten.

Eines der schönsten Beispiele für Festungen, die für jede Stadt von großer Bedeutung sind, ist die Fethiye-Festung, die auch aufgrund ihrer prächtigen Geschichte hervorsticht. Obwohl das genaue Datum unbekannt ist, ist es sehr alt. Die Burg, die auf einem hohen Hügel liegt, beherbergt die einzigartige Schönheit der Stadt und bietet eine atemberaubende Aussicht. Es reicht aus, allein auf die Burg zu schauen, um sich in Fethiye zu verlieben.

Naturschönheiten von Fethiye

Es ist sehr unterschiedlich, die wertvollen und einzigartigen natürlichen Schönheiten von Fethiye zu entdecken. Solche Städte können oft in 3 bis 5 Tagen kaum entdeckt werden. Tatsächlich kann man sie erst verstehen und genießen, wenn man hier lebt. Deshalb wird in begrenzten Urlaubszeiten eine Liste der besuchten Orte erstellt. Wir haben die natürlichen Schönheiten nach den beliebtesten aufgelistet. Natürlich gibt es in Fethiye viele weitere Alternativen zu besuchen und zu sehen. Für die meisten Menschen ist Ölüdeniz das Erste, was ihnen einfällt, wenn sie an Fethiye denken. Es wurde im Jahr 2006 international anerkannt und als bester Strand der Welt ausgezeichnet. Der Sand und das Meer sind sauber und haben die blaue Flagge. In Ölüdeniz gibt es viele Buchten zu entdecken. Nach dem Verlassen von Ölüdeniz kann man auch das Schmetterlingstal und das Kabak-Tal besuchen. Das Schmetterlingstal, das von steilen Felsen umgeben ist, wurde im Jahr 1995 zum Naturschutzgebiet erklärt. Nach einem kurzen Aufstieg kann man von der Show der Millionen von Schmetterlingen im Tal begeistert sein. Das Überdecken des Tals durch die Schmetterlinge ist ein unvergessliches Erlebnis. Nach dem Schmetterlingstal sollte man das Kabak-Tal besuchen, das eine der schönsten Landschaften der Welt beherbergt. Das Kabak-Tal ist ein Ort, den jeder Mensch gesehen haben sollte, aufgrund seiner natürlichen Schönheiten, insbesondere für diejenigen, die Camping lieben.

Das Kabak-Tal und die einzigartige Bucht Kabak Koyu können direkt vom Schmetterlingstal aus mit Booten erreicht werden. Turunç Pınarı Koyu ist eine weitere Schönheit der Stadt, die reich an Buchten in Richtung Küste ist. Während Sie die saubere Luft und das Wasser genießen, können Sie auch die Ägäische und Mittelmeer-Küche probieren und an den Wassersportaktivitäten in der Bucht teilnehmen. Die Bucht verdankt ihren Namen dem im ganzen Gebiet verteilten Orangenbaum. Die Anreise ist schwierig und nur auf dem Seeweg möglich. Für diejenigen, die im Sommer nicht gerne Feuchtigkeit und Hitze mögen, empfängt die Katrancı Bucht ihre Besucher mit sanft wehenden Brisen. Es ist auch ein Campingplatz. Babadağ, das auf der gegenüberliegenden Seite von Ölüdeniz liegt, ist ein Gebiet, das Schönheit, Sport und Abenteuer wie Meer, Strand und Sonne bietet. Es ist ein ideales Gebiet für Extremsportarten wie Paragliding zusammen mit Ölüdeniz.

Günlüklü Koyu verbindet zwei wunderschöne Regionen wie Fethiye und Göcek mit einem langen Strand und flachen Gewässern. Das Wasser ist so sauber und flach, dass man Meter schwimmen kann, aber es geht nicht über den Kopf.

Sport und Abenteuer in Fethiye

Fethiye ist einer der ersten Orte in der Türkei, die für Urlauber, die ihren Sommerurlaub mit Sport, Abenteuer und Adrenalin verbinden möchten, in den Sinn kommen. Insbesondere wird Fethiye und Ölüdeniz mit Paragliding in Verbindung gebracht. Babadağ, einer der höchsten Punkte von Ölüdeniz, ist einer der schönsten Orte der Welt für das Paragliding. Sie können Ihren ersten Flug mit einem professionellen Lehrer machen und wie ein Vogel die Aussicht auf Ölüdeniz genießen. Nach dem Fallschirmsprung fliegt man etwa eine halbe Stunde lang auf einer Flugroute. Der Flug endet am Belcekız-Strand.

Für diejenigen, die die Unterwasserwelt lieben, gibt es keinen besseren Ort als Fethiye, da jeder Strand eine erstaunliche Schönheit hat. Jeder, der keine gesundheitlichen Probleme hat, kann an diesem Erlebnis teilnehmen, indem er sich von erfahrenen Tauchlehrern begleiten lässt. Ein weiterer unverzichtbarer Teil von Fethiye sind Trekkingtouren, die entlang des Lykischen Weges stattfinden. Die Wanderungen beginnen an den Fethiye Felsengräbern und werden mit Aktivitäten wie Entspannung und Abkühlung an Stränden entlang der Strecke fortgesetzt.

Auch wenn es kein Alaçatı gibt, bietet der Çalış-Strand in Fethiye ideale Bedingungen zum Windsurfen. Am Strand können Sie begeisterte Profis oder solche, die das Surfen lernen möchten, aus der ganzen Welt treffen. Kanufahren, Rafting und Rudern sind weitere Aktivitäten, die Sie unternehmen können. Sie können Rafting und Kanufahren auf dem Fluss Eşen in Fethiye erleben. Natürlich ist das Campen zusammen mit dem Fallschirmspringen eine der bekanntesten anderen Aktivitäten. Fethiye Campingplatz ist einer der wenigen Orte im Land.

Was kann man in Fethiye essen und trinken?

Fethiye ist eine Stadt am Ägäischen Meer, und daher ist die Küche von diesen beiden Merkmalen geprägt. Die Küche des Ägäisgebiets ist von Olivenöl geprägt, und der größte Segen des Meeres ist der Fisch. Es gibt einen großen Fischmarkt in Fethiye. Sie wählen Ihren gewünschten Fisch aus und er wird für Sie gekocht. Während Sie die Buchten und Täler erkunden, werden Sie unbedingt Frauen sehen, die Teig ausrollen. Wir empfehlen Ihnen, an einem dieser Orte unbedingt Gözleme zu essen. Die regionalen Spezialitäten der Region sind Arapaşı-Suppe und Keşkek. Wir empfehlen Ihnen auch, einen Bulgur mit Mastixbaumkeim zu probieren. Schließlich empfehlen wir Ihnen, einen Bezirksmarkt oder Dorfmarkt zu besuchen und nur Silcan-Keime zu kaufen, die nur auf Fethiye-Märkten verkauft werden.

Wie kommt man nach Fethiye?

Fethiye liegt etwa 3 Stunden von Muğla entfernt. Es gibt keine direkten Flüge für diejenigen, die mit dem Flugzeug kommen möchten. Zunächst muss man nach Muğla kommen. Die Entfernung zwischen dem Zentrum von Fethiye und dem Flughafen Dalaman beträgt etwa 54 Kilometer und dauert mit dem Auto etwa 45 Minuten. Von dort aus stehen verschiedene Alternativen wie Busse, Transfers und Autovermietungen zur Verfügung. Sie können Fethiye mit privaten Fahrzeugen oder Bussen, die von jedem Ort des Landes abfahren, erreichen. Aber für diejenigen, die eine kurze und bequeme Reise wünschen, ist es sinnvoller, am Flughafen Dalaman zu landen und dann Methoden wie Transfer und Autovermietung zu nutzen. Insbesondere kann Ihnen die Autovermietung bei der Erkundung der Stadt sehr hilfreich sein.

Fethiye Mietwagen Zustellpunkte und Flughäfen

Fethiye Rent A Car bietet 2 verschiedene Zustellpunkte und einen kostenlosen Flughafentransfer.

Fethiye Büro Übergabe
Elit Büro
Fethiye Hotel Übergabe
Otel

Was zu essen, was zu trinken?

Fethiye Mietwagen in die Stadt kam, was zu essen, was zu trinken?

Fethiye Köfteci Yusuf
Köfteci Yusuf
Kaya Caddesi Atatürk Caddesi
Fethiye Kayacık Sahil Restaurantı
Kayacık Sahil Restaurantı
Fethiye Gar Lokantası 2
Gar Lokantası 2
mugla makasi
Middle Eastern Restaurant
Wegbeschreibung Abrufen
Fethiye Sahil Lokantası
Sahil Lokantası
Mustafa Kemal Blv.
Turkish Restaurant
Wegbeschreibung Abrufen
Fethiye Burger King
Burger King
Fast Food Restaurant
Wegbeschreibung Abrufen